Letztes Update:

01.02.2009 07:40:24

 

Seite optimiert für eine

Darstellung von 1261 x 769

 

 

Unsere Domains:

www.schreckgespenst.de  //  www.schreckgespenst.1a.to  //  www.schreckgespenst.6x.to  //  www.schreckgespenst.de.vu  //  www.schreckgespenst.de.tc  // www.schreckgespenst.2kx.de   www.schreckgespenst.d3d.de // www.schreckgespenst.surft.de  //  www.schreckgespenst.1.am  //  www.schreckgespenst.de.am

 

 

Newsletter:

( Abonnenten)

eMail:


  - Bildergalerie

 

  - Pinnwand   

 

  - Gästebuch    

 

  - FC-Veedelsjunge

 

  - Service

 

  - Links

 

  - Kontakt

  - Impressum

  X-Stat.de

Jappy & StudiVZ .....  das Freunde Netzwerk !!!

MOZILLA USER BITTE POPUPS ZULASSEN !!!

Werbesponsor gesucht !!!  Interessenten bitte per eMail an " webmaster@schreckgespenst.de "

 

 

 

 

 

Sonntag, 1.02.2009    Bilder aus dem Siegburger Steffi vom 31,01.2009 in der bildergalerie !!

 

Samstag, 17.01.2009      Bilder aus dem Siegburger Steffi vom 16.01.2009 in der Bildergalerie.

 

Donnerstag 1.01.2009    Frohes neues Jahr !!!!

                                         Schreckgespenst.de wünscht allen Besuchern ein frohes neues Jahr !!!

 

Sonntag, 28.12.2008     Bilder aus dem Siegburger Steffi in der Bildergalerie !!!

 

Donnerstag, 4.12.2008     PRESSEMELDUNG:

Sirenenalarm zur Funktionsprüfung und Aufklärung

Nicht an einem Samstag, sondern am kommenden Freitag, dem 05. Dezember, wird es zu einem Sirenen-Probealarm kommen.

Im ganzen Rhein-Sieg-Kreis - und darüber hinaus in großen Teilen Nordrhein-Westfalens - werden zwischen 11 Uhr und 11.30 Uhr die Warnsignale ertönen. Eine Minute lang wird ein auf- und abschwellender Heulton erklingen, gefolgt von einem einminütigen Dauerton. Der Heulton würde im Ernstfall vor einer unbestimmten Gefahr warnen.

Für nähere Informationen wird empfohlen, ein Radio einzuschalten und auf Durchsagen zu achten :

'WDR' (100,4 Mhz) oder 'Radio Bonn / Rhein-Sieg' (91,2 - 94,2 - 98,9 - 99,9 oder 107,9 Mhz).
Allein im Rhein-Sieg-Kreis werden mehr als 300 Sirenen aufheulen.

Der Probealarm dient der Überprüfung der technischen Einrichtungen und der Aufklärung der Bevölkerung über die Bedeutung der Warnsignale.

Zwischen 11 und 12 Uhr steht das Bürgertelefon der Kreisverwaltung zur Verfügung, um eventuell aufgetretene Fragen zu beantworten : Telefon 02241 / 133333.

 

 

 

Freitag, 31.10.2008      Halloween im Siegburger Steffi mit DJ Rudi

                                      Bilder in der Bildergalerie und unter www.rudi-world.de

 

Freitag, 29.08.2008      Bilder aus dem Siegburger Steffi mit DJ Boris in der Bildergalerie !

                                      An dieser Stelle "GUTE BESSERUNG an DJ RUDI" !!!

 

 

Freitag, 22.08.2008      PRESSEMITTEILUNG !!!

 

Waffenbesitzer aufgepasst: Verschärfung des Waffenrechts ab 1.10.2008

 

Umgebaute Druckluftgewehre und Druckluftpistolen wieder erlaubnispflichtig

 

Ab dem 01.10.2008 gilt ein verschärftes Waffenrecht: Waffenbesitzer, die legal erlaubnispflichtige Schusswaffen in erlaubnisfreie haben umbauen lassen, bedürfen ab diesem Zeitpunkt einer waffenrechtlichen Erlaubnis.

 

Im Rahmen der Erlaubniserteilung wird die Zuverlässigkeit des Antragstellers und seine persönliche Eignung für den Waffenbesitz geprüft. Wird die Erlaubnis nicht beantragt, machen sich Besitzer dieser Waffen ab dem 01.10.2008 wegen unerlaubten Waffenbesitzes strafbar. Betroffen sind insbesondere Besitzer so genannter LEP - Waffen. Die Bezeichnung LEP steht für Luftenergiepatrone.

 

LEP - Waffen sind auf Luftdruck umgebaute Originalwaffen, also die Druckluftgewehre und Druckluftpistolen mit einem „F im Fünfeck“ als Zulassungszeichen. Aufgrund der Tatsache, dass diese Waffen relativ leicht wieder in „scharfe“ Waffen zurückgebaut werden können, hat der Bundesgesetzgeber sie im Rahmen der Waffenrechtsnovelle einer Erlaubnispflicht unterworfen.

 

Besitzer derartiger Waffen müssen bis zum 01.10.2008 bei der für ihren Wohnort zuständigen Polizeibehörde einen Antrag auf Erteilung einer Waffenbesitzkarte stellen.

 

Bürgerinnen und Bürger, die im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis wohnen (ausgenommen Bad Honnef und Königswinter), wenden sich hierfür an

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Siegburg 

Kaiser-Wilhelm-Platz 1

53721 Siegburg

Telefon 02241/13-3611.

 

Bürgerinnen und Bürger, die im linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis, in Bad Honnef oder in Königswinter wohnen, wenden sich an das

Polizeipräsidium Bonn

Königswinterer Straße 500

53227 Bonn – Ramersdorf 

Telefon 0228/15-0.      

 

 

 

 

Sonntag, 03.08.2008

 

Windeck -  07:39 - 21jähriger vor dem Bahnhof in Au überfallen
Am Samstagabend, gegen 23:15 Uhr, verließ ein 21jähriger Mann aus Hamm in Au den Zug. Als er den Parkplatz an der Opsener Straße erreicht hatte, wurde er von zwei Männern überfallen. Einer drückte ihm eine Schusswaffe gegen den Kopf und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Da der 21jährige sich beharrlich weigerte, flüchteten die Täter schließlich ohne Beute in Richtung Bahngleise. Beide Täter gehörten ganz offensichtlich zu einer Personengruppe von jungen Leuten, die sich zuvor am Bahnhofsgebäude aufgehalten hatte. Möglicherweise waren sie im Besitz von Motorrollern. Der Haupttäter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 175 cm groß, schlanke Figur, dunkle Augen, war mit einer hellen 3/4 Hose und einem hellen Kapuzenpullover bekleidet. Er sprach akzentfreies Deutsch. Der zweite Täter war etwas größer und auffallend schlank. Beide trugen bei der Tat rote Tücher vor dem Gesicht. Hinweise bitte an die Polizei in Eitorf (02241-541 3421).

 

 

Samstag, 2.08.2008          Bilder von der "Mallorca Schaum Party" des B.I.S. e.V.  in der Bildergalerie !

 

Donnerstag, 31.07.2008          Bilder von Mittwoch 30.07. aus dem Siegburger Steffi in der Bildergalerie !

 

Freitag, 25.07.2008      Bilder aus dem Siegburger Steffi vom 23.07.2008 in der Bildergalerie !

 

 

Ordnungspartner vor Ort

 

Polizei und Stadt Hennef besprechen Sicherheitsthemen mit Bürgern am neuen Info-Pavillion

 

Kürzlich haben die Polizei Rhein-Sieg und die Stadt Hennef in der ersten Kommunalen Sicherheitskonferenz (KoSi) beschlossen, ihre bewährte Ordnungspartnerschaft weiter zu intensivieren.

Dazu gehört ein enger Kontakt mit den Bürgern vor Ort, um zu Sicherheitsthemen aufzuklären, zu erfahren „wo der Schuh drückt“ und präsent zu sein.

Einen viel versprechenden Schritt in diese Richtung machen die Stadtverwaltung und die Hennefer Polizei mit einem Info-Pavillion, der regelmäßig an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet aufgestellt wird.

Dort werden Vertreter der Hennefer Ordnungsverwaltung, des Jugendamtes und der Polizei das Gespräch mit den Menschen suchen und für jedermann ansprechbar sein.

 

Am 29.07.2008 steht der Pavillion erstmals von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr auf dem Adenauerplatz, vor dem HIT-Markt.

 

 

Samstag, 19.07.2008        Bilder aus dem Siegburger Steffi von Freitag, 18-.07. in der Bildergalerie !

 

Freitag, 4.07.2008            Bilder aus dem Siegburger Steffi in der Bildergalerie !

 

Freitag, 27.06.2008           Geburtstagsfeier von Manu B.  und Alex K. im Siegburger Steffi

                                           Bilder in der Bildergalerie.

 

Montag, 26.05.2008         

                                          

Große 'Beach-Party' im Waldfreibad Much

Zu einer Strandparty im Waldfreibad Much laden die Auszubildenden eines Mucher Supermarktes Dornseifer gemeinsam mit der Bürgerstiftung, die das Bad betreibt, für den kommenden Samstag,

den 31. Mai, ein. Beginn 20.30 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 5 Euro.  Der komplette Erlös des Abends kommt dem Waldfreibad Much zugute.

 

 

Samstag, 24.05.2008         Partynews:  Die "Cheerleader des 1. FC Köln" im "Siegburger Steffi"

                                           Bilder unter www.rudi-world.de

                

 

Samstag, 10.05.2008         Bilder vom 9.05.2008 aus dem Siegburger Steffi in der Bildergalerie !

                                          

 

Freitag, 9.05.2008            

                                          

 

Sonntag, 4.05.2008           Bilder von "Rhein in Flammen" in der Bildergalerie !

 

Samstag, 3.05.2008          Bilder von der "Mai-König-Fete" aus dem Siegburger Steffi in der Bildergalerie !

 

Freitag, 2.05.2008           

                                          Mai-König-Fete im Siegburger Steffi !!!   Also Mai - Könige & Maijungfrauen,

                                          schnappt euch Euer Gefolge und kommt ins Siegburger Steffi ! Es winken 10l Freibier !

 

Donnerstag, 1.05.2008    Bilder aus dem Siegburger Steffi vom 30.04. online. Schaut in die Bildergalerie !

                                          FC-Veedelsjunge.de mit auf dem Schreckgespenst Server. Schaut mal vorbei !

 

 

Donnerstag, 24.04.2008    Die Polizei Siegburg informiert:

 

                                           Beratungsabende der Kreispolizeibehörde Siegburg:

In den vergangenen Wochen mussten einige Einbrecher ihre Arbeit unverrichtet beenden, weil die Hausbesitzer ihr Haus gegen Einbruch gesichert hatten. Damit auch Ihr Haus oder Ihre Wohnung sicher wird, berät Sie das Kommissariat Kriminalprävention / Opferschutz der Kreispolizeibehörde Siegburg über Sicherheitstechnik für Haus und Wohnung. Im Monat Mai 2008 finden am

                                   Donnerstag,   08.05.2008 um 19.00 Uhr

                                   Donnerstag,   15.05.2008 um 19.00 Uhr

kostenlose Informationsveranstaltungen beim Kommissariat Kriminalprävention / Opferschutz  in Siegburg, Frankfurter Straße 12 - 18, statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um verbindliche Anmeldung unter Tel.: 02241/541-4711 oder 02241/541-4714 gebeten.

 

Dienstag, 25.03.2008     Homepage des Dart Club " DC-THUNDER" online.

                                        Finde Deine Freunde online !  Banner oben benutzen !!!

 

Mittwoch, 6.02.2008     Bildergalerie wieder komplett online !  Fehlende Galerie wieder auf dem Server !

                                       "DC Thunder" Page noch im Aufbau !

 

Dienstag, 29.01.2008    Die Pinnwand wurde frei geschaltet !

                                       Hinterlasst euer eigenes Bild auf der Pinnwand !

 

 

 

Montag, 7.01.2008     Fahndung der Kripo Bonn:

Pressebericht                                                           Bonn,  07.01.2008

Mit gefälschtem Ausweis Konto eröffnet - Bonner Polizei veröffentlicht Foto des Tatverdächtigen

 

Wegen Kontoeröffnungsbetruges und Urkundenfälschung ermittelt die Bonner Kriminalpolizei derzeit gegen einen bisher unbekannten Mann. Die Beamten veröffentlichen ein Foto des Tatverdächtigen und bitten um Hinweise.

Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen eröffnete der Unbekannte zunächst am 08.10.2007 bei einer Bank in Siegburg ein Konto. Dabei legte er einen gefälschten französischen Ausweis mit unechten Personalien vor.
Als der Verdächtige am 21.10.2007 bei einer Bankfiliale in der Bonner Innenstadt Geld von dem Konto abheben wollte, wurde eine Angestellte auf den wiederum vorgelegten gefälschten Ausweis aufmerksam. Der Mann flüchtete daraufhin. Den Ausweis ließ er dabei zurück.
Die bislang durchgeführten Ermittlungen der Bonner Polizei führten noch nicht zur Identifizierung des Mannes.
Das zuständige Kriminalkommissariat 12 veröffentlicht nun auf der Grundlage eines richterlichen Beschlusses ein Foto aus dem Ausweisdokument, auf dem der Verdächtige abgebildet ist.
Die Ermittler fragen:
Wer kann Angaben zur Identität und/oder zum aktuellen Aufenthaltsort der gezeigten Person machen?
Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

 

 

Sonntag, 6.01.2008          Neue Domain auf dem Schreckgespenst.de Server !

                                          Bald entsteht die Internetpräsenz von www.dc-thunder.de !

 

Dienstag, 1.01.2008         FROHES NEUES JAHR allen Besuchern !

 

 

Samstag, 29.12.2007     Wir verabschieden uns vom Jahr 2007

 

 Schreckgespenst.de wünscht allen Besuchern und Bilderfreunden

einen guten Rutsch

und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2008

 

 

Donnerstag, 27. 12.2007    Page wieder online !

Aus persönlichen Gründen habe ich mich entschlossen die Seite erstmal zu zu machen.

Nun geht es alles wieder seinen einigermaßen geregelten Gang und siehe da  " hier ist die Seite wieder"

 

 

 

 

Samstag. 13. Okt. 2007

Bilder vom Seelscheider Oktoberfest in der Bildergalerie.

 

Sonntag, 23. Sep. 2007

Oktoberfest München !!!  Bilder in der Bildergalerie ! ( Pictures here !)

 

Sonntag, 16. Sep. 2007

Bilder der ITMR Party 2007 in der Bildergalerie

 

Samstag, 1. Sep. 2007

"100 Jahre Bröltaler Ernteverein" ... Das wurde mit NIC und Michael Wendler im Festzelt gefeiert.

Die Bilder findet Ihr in der Bildergalerie !

 

Donnerstag, 16. Aug. 2007

Neue Rubrik hinzugefügt. Bilder, Berichte und Touren. Links zu Befreundeten Seiten und Fahrern.

 

Samstag, 4. Aug. 2007

Bilder von der "Schnee Party" in Seelscheid in der Bildergalerie, danach ging es im "Harti´s Treff" weiter....

 

Dienstag, 31. Juli 2007

Werbesponsor gesucht !!!  Interessenten bitte per eMail an " webmaster@schreckgespenst.de " 

 

Sonntag, 29. Juli 2007

Bilder vom Weiherfest im Parkhotel Nümbrecht mit "4 Wanted" in der Bildergalerie !!!

Bilder der White Night im Berghof in Schönenberg in der Bildergalerie !!!

 

Dienstag, dem 10.07.2007

Neunkirchen-Seelscheid – Öffentlichkeitsfahndung nach betrügerischer Benutzung einer gestohlenen EC-Karte

Am 30.05.2007 gegen 11:15 Uhr war der Pkw einer 46-jährigen Mucherin am Hundetrainigsplatz Talstraße aufgebrochen worden. Eine Geldbörse mit einem kleinen Bargeldbetrag und einer EC-Karte war aus dem Auto entwendet worden, während die Geschädigte einen kleinen Spaziergang unternommen hatte.

Mit der gestohlenen Karte wurden wenige Minuten später mehr als 2.000,-€ an einem Geldautomaten der VR-Bank Much abgehoben, ehe die Karte gesperrt werden konnte.

Die angehängten Fotos der Überwachungskamera zeigen einen Tatverdächtigen bei der Abhebung. Sie werden auf richterlichen Beschluss veröffentlicht. Das Kriminalkommissariat Siegburg bittet um Hinweise zur Identität des abgebildeten Mannes unter 02241/541-3121.

 

 

Montag, dem 09.07.2007

Troisdorf – Streifenwagen durch Metalldornen beschädigt

Im vergangenen Monat traten in drei Fällen zunächst unerklärliche Reifenschäden an einem Streifenwagen der Troisdorfer Polizei auf. Da jeweils zuvor mit dem Fahrzeug das Waldgebiet Wahner Heide im Bereich des Truppenübungsplatzes-Aggeraue bestreift worden war, untersuchten die Beamten nun die dortigen Waldwege, die von der Zivilbevölkerung weder betreten, noch befahren werden dürfen.

Mit einem Metalldetektor fanden die Polizisten zwei speziell angefertigte Stahldornen, die auf einem Weg im Boden steckten. Eine dreieckig scharf geschliffene Spitze ragte etwa 8 cm weit senkrecht aus der Erde und war mit Gras bedeckt. Die präparierten Eisenstangen haben eine Gesamtlänge von 35 cm und einen Durchmesser von 8 mm. Eine beidseitig gekonterte Unterlegscheibe verhinderte beim Überfahren das Einsinken in den Boden.

Die so präparierten Gewindestangen sollten offenbar dazu dienen, Fahrzeuge der Bundeswehr, der Polizei oder des Forstamtes in dem geschützten Gebiet gezielt zu beschädigen.

Dabei nahm der Täter wohl in Kauf, dass die messerscharfen Dornen auch eine ernsthafte Gefahr für Fußgänger und Tiere darstellen.

Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Das Kriminalkommissariat Troisdorf übernahm den Fall. Die Ermittler bitten unter Tel.: 02241/541-4121 um Hinweise. Wo sind noch solche Dornen gefunden worden? Wer kann Angaben zum Hersteller machen?